Archiv für Dezember 2012

Kurz Notiert (2)

NPD-Kundgebung in Oldenburg geplant

In unserem letzten Artikel haben wir ja bereits darauf hingewiesen, dass der Wahlkampf der NPD zur kommenden Landtagswahl ansteht.
Auch wenn es die Nazipartei entgegen ihrer Ankündigungen nicht geschafft hat, in Oldenburg und im Umland Direktkandidat_innen aufzustellen, ist sie bereits in den Wahlkampf eingestiegen.
Nachdem die Oldenburger NPD bereits erste Infostände durchführte, wird nun von Seiten des Landesverbands eine erneute LKW-Kundgebungstour geplant. Diese soll auch wieder Halt in Oldenburg machen. Letztes Mal fanden sich übrigens ganze 12 Neonazis am Julius-Mosen-Platz in Oldenburg ein.
Eine Vielzahl von Antifaschist_innen brachte den Nazis damals lautstarken Protest entgegen. Damit dies auch beim nächsten NPD-Auftritt so ist, und das NPD-“Flaggschiff“ dieses Mal vielleicht sogar endgültig versenkt werden kann, rufen antifaschistische und emanzipatorische Gruppen aus Oldenburg zum Protest auf. Achtet auf Ankündigungen.
Auch bringt die NPD den Einsatz sogenannter „Schulhof-CDs“, die neonazistische Musik und Propaganda enthalten, ins Gespräch. Es gilt, wachsam zu sein. Besonders freuen wir uns, wenn uns Infos über Aktionen der Nazis mitgeteilt werden.

(mehr…)